Kunden-Login:   E-Mail-Adresse: Passwort:

Leinölfarbe - Rostschutzfarbe Eisenoxidrot, 1 Liter

50,97 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

50,97 EUR pro Liter
Art.Nr.: lr3rtd
Leinölfarbe - Rostschutzfarbe Eisenoxidrot, 1 Liter

Metallkonservierung - dauerhafter Schutz ohne Lösemittel

leinölpro-Rostschutzfarbe wird aus Leinöl, Eisenglimmer und speziellen Pigmenten hergestellt. Diese raue Panzerschuppenfarbe ist ein hervorragender Schutz für Eisen und Stahl. Sie ist in sechs Signalfarben erhältlich. Falls Sie mit einer unserer deckenden Leinölfarben überstreichen wollen, wählen Sie als Rostschutz bitte das glatte Eisenoxidrot.

  • Eisenmetalle müssen von losem Rost befreit werden. Unbehandelte Neuware mit Waschbenzin, Spiritus oder Isopropanol entfetten. Das Metall muss trocken, staubfrei und sauber sowie pH-neutral sein. Altanstriche aus Wasserlack, Alkyd-, Acryl- oder ähnlichen Farben müssen komplett entfernt werden, alte Leinölfarbanstriche hingegen können überstrichen werden.
  • Eisenglimmerfarbe ( im weiteren Programm ) rau extrem dünn auftragen, mit einem kräftigen Schweineborstenpinsel, z.B. unserem Faustpinsel, gründlich einarbeiten und gut durchtrocknen lassen. Zweiten Schutzanstrich ebenfalls dünn aufbringen.
  • Rostschutz glatt (Eisenoxidrot) 2 x sehr dünn einarbeiten und dann mit einer unserer Leinölfarben gestalten.
  • Zinkblech oder verzinkte Flächen vor dem Anstrich mit Rostschutz glatt von Oxidschichten und Verunreinigungen wie Öl und Fett befreien und griffig machen, es sein denn, der Malgrund wurde schon längere Zeit bewittert.
  • Metallsichtig: Zur Konservierung des rostigen Erscheinungsbildes kann auf leicht erwärmtes Eisenmetall gekochtes Leinöl aufgebracht und später mit Standöl sehr dünn überstrichen werden.
  • Hinweis: Bei allen Rostschutzfarben kann es bei der Herstellung zu Farbtonschwankungen kommen

Sicherheitshinweis: Mit Leinöl getränkte Lappen, Sägespäne oder brennbare poröse Baustoffe, Papiere und Textilien können sich selbst entzünden. Lappen nach der Verwendung in einen mit Wasser gefüllten Metalleimer legen, Deckel dicht verschließen. Leinöl in Behältern und verarbeitetes Leinöl ist nicht selbstentzündlich und erhöht die Feuergefahr nicht.

Hinweis: Aufgrund der unterschiedlichen Ausgabegeräte kann eine Übereinstimmung der angezeigten Farben mit dem tatsächlichen Farbergebnis nicht garantiert werden. Legen Sie immer eine Testfläche mit einem Anstrich an!

 

 

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 04. Juni 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Hersteller Info
leinölpro GmbH
leinölpro GmbH
leinölpro GmbH Homepage
Mehr Artikel
 
Ökologische Baustoffe
Informationen
Anbieter-Info / Rechtliches